Kein Zugriff auf Model Manager mit aktivierter "passthru" Authentification

cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 
Highlighted
Member II

Kein Zugriff auf Model Manager mit aktivierter "passthru" Authentification

Hallo zusammen.

Die Alfresco Doku sowie Google liefern hierzu leider keine brauchbaren Informationen. Vielleicht weiss aber hier jemand was darüber: Sobald ich die Authentifikation mit "passthru" aktiviere kann ich keine Modelle mehr bearbeiten oder neu erstellen.

Screenshot ohne "passthru":

Alfresco Local Authentication

Screenshot mit "passthru": (authentication.chain=alfrescoNtlm1:alfrescoNtlm,passthru1Smiley Tongueassthru)

Alfresco Local und Passthru Authentication

Ist das vielleicht irgendwo Beschrieben oder gibt es da was zu beachten bei der Konfiguration?

Besten Dank für eure Hilfe!

spida

1 Reply
Master

Re: Kein Zugriff auf Model Manager mit aktivierter "passthru" Authentification

Also "passthru" sollte nun wirklich nicht mehr verwendet werden (in der neuesten Version ist meines Wissens sogar endlich diese Funktion entfernt worden), da dies mitunter die unsicherste Variante (nach HTTP BASIC) der Authentifzierung darstellt. Es war meines Wissens schon "deprecated" lange bevor der Model Manager entwickelt wurde, und ich gehe schlicht davon aus, dass bei der Entwicklung nicht mehr darauf geachtet wurde, dass alle HTTP Abfragen mit "passthru" laufen müssen - ich weiß zwar nicht, was man machen müsste, um "passthru" aus einer Webanwendung heraus aktiv zu stören, aber scheinbar ist das in dem Fall geschafft worden.

Ohne konkrete Netzwerktraces wird es extrem schwer eine Aussage treffen zu können, was konkret der Fehler ist und was mögliche Lösungen sein könnten. Aus Erfahrung weiß ich, dass besonders der Internet Explorer durch die katastrophalen Patch / HTTP Service Mechanismen in Windows je nach OS Version und Patch Level ein herrlich inkonsistentes Verhalten an den Tag legt, und ich bei einigen Kunden (so 2010 bis 2013, als "passthru" noch häufiger genutzt wurde) Alfresco an einigen Stellen patchen musste, um mit den Eigenarten von Internet Explorer klar zu kommen. Leider waren diese Eigenarten immer schwer auf anderen Maschinen nachzustellen, so dass man diese Patches nie an Alfresco zurückspielen konnte, da diese meist nicht verifizieren konnten, ob es tatsächlich ein Problem gab und ob es durch eine bestimmte Änderung behoben wurde.